Postpaymobiles.at

Hier dreht sich alles um Mobilfunk und Finanzen!

Was ist wichtig beim Handyvertrag?

Was ist wichtig beim Handyvertrag?

Handy kaufen

Viele haben schon einmal ein Handy auf der Grundlage eines traditionellen Vertrages gekauft – wo Sie monatlich bezahlen und die Kosten für das Mobilteil mit Minuten, Texten und Daten gebündelt sind. Leider ist dies selten die billigste Option – obwohl sie niedrige Vorabkosten bieten und einige können den Wert knacken, wenn man weiß, was man tut.
Dieser Leitfaden ist hier, um Ihnen zu helfen, durch die komplizierte Welt der Handyverträge zu navigieren, einschließlich der Frage, wie Sie den richtigen Tarif wählen, wo Sie die besten Angebote und Tipps finden, damit der Prozess reibungslos verläuft.

Verwenden Sie ein Tool, um herauszufinden, welche Extras Sie benötigen

Lassen Sie sich nicht für zu großzügige Zulagen verkaufen, die Sie nie verwenden werden. Benötigen Sie wirklich unbegrenzte Minuten oder 6 GB Daten? Die meisten verwenden nicht in der Nähe davon – überprüfen Sie Ihre tatsächliche frühere Nutzung mit einem Online-Tool.
Es gibt zwei von der Regulierungsbehörde Ofcom akkreditierte Websites, die Ihre Rechnungen der letzten drei Monate analysieren, um Ihren durchschnittlichen Verbrauch zu ermitteln und darauf basierende Angebote vorzuschlagen.

Vermeiden Sie die Upgrade-Falle – machen Sie Ihre Hausaufgaben.

Da Ihr Mobilfunkvertrag am Ende seiner Mindestlaufzeit endet, werden Sie in der Regel von Ihrem Provider gejagt, der jeden Trick im Buch ausprobiert, um Sie dazu zu bringen, auf ein neues Mobilteil aufzurüsten – und sich an einen neuen Tarif zu binden, um dafür zu bezahlen.
Es ist einfach, sich von dem Versprechen eines „großen Deals“ verführen zu lassen, frei von dem „Aufwand“, der bei der Suche nach einem neuen Vertrag und einem neuen Vermittlungsnetz entsteht. Die traurige Tatsache ist jedoch, dass für die meisten, werden Sie zahlen über die Chancen, wenn Sie in diese Falle fallen. Stattdessen ist es besser, wenn du siehst, was es sonst noch gibt.

Das heißt nicht, dass Sie aus Ihrem aktuellen Netzwerk kein konkurrenzfähiges Angebot erhalten können, insbesondere wenn Sie gerne an Ihrem bestehenden Mobilteil festhalten. Plündern Sie die besten rivalisierenden Deals da draußen mit einer Vergleichsseite und feilschen Sie dann.

Brauchen Sie wirklich das neueste Mobiltelefon?

Wenn Sie ein neues Mobilteil wählen, lassen Sie sich nicht vom Hype anstecken. Es gibt viele andere Optionen als das (sehr teure) neueste iPhone oder Samsung.
Wenn Sie ein iPhone oder Samsung möchten, sollten Sie eine ältere Iteration in Betracht ziehen – diese neigen dazu, viel weniger zu verwenden. Eine Übersicht über die Spezifikationen der beliebten iPhone- und Samsung-Mobilteile finden Sie in unseren Leitfäden, einschließlich der Modelle der Vorjahre. Oder betrachten Sie eine andere Marke ganz – führen Sie Ihre eigene Recherche mit Hilfe von Review-Sites wie CNET durch, das über einen ausführlichen Telefonkauf-Leitfaden verfügt.

Es lohnt sich auch, ein generalüberholtes Modell in Betracht zu ziehen. Dies sind oft Mobiltelefone, die von Kunden zurückgegeben wurden und wieder in einen voll funktionsfähigen Zustand versetzt wurden, oft vom Hersteller, aber für einen guten Teil weniger verkaufen als brandneue. Vollständige Informationen und Top-Picks finden Sie im Leitfaden zum Kauf eines generalüberholten Mobilgeräts.

Behalten Sie Ihre alte Nummer

Wenn Sie Ihre Nummer zu Ihrem neuen Geschäft mitnehmen möchten, sollten Sie Ihr PAC von Ihrem derzeitigen Anbieter erhalten, wenn Sie Ihre Mitteilung abgeben. Wenn nicht, solange Ihr bestehender Vertrag nicht gekündigt wurde, sollten Sie ihn anrufen und abholen können.
Obwohl der Prozess je nach Anbieter unterschiedlich ist, müssen Sie, sobald Sie Ihre neue (temporäre) Nummer aus Ihrem neuen Netzwerk erhalten haben, ein Online-Formular ausfüllen.

postpay

Kommentare sind geschlossen.